Schwarze Ostern 2016 - unsere Ausgehtipps für Berlin und Potsdam

Wer keine Lust hat, diese Ostern zu Hause zu bleiben und die Zeit vom Fernseher oder gar bei einer spießigen Familienfeier zu verbringen, mag vielleicht lieber Tanzen gehen. Zum Beispiel auf einer der vielen Parties oder auf einem der Konzerte, die diese Jahr rund ums Osterfest in Berlin und Potsdam stattfinden.

 

Hier mal unsere Vorschläge:

 

 

Donnerstag (24.03.2016)

Wer spontan ist, kann sogar heute schon losziehen: Anne Clark gastiert im Rahmen ihrer Abschiedstour ab 20 Uhr im Lindenpark Potsdam. Tickets gibt's (noch) an der Abendkasse.

ANNE CLARK & herrB - „Wasted Wonderland“ European Tour

 

 

 

Freitag (25.03.2016)

Heute wäre noch einer der letzten guten Gelegenheiten, ins Berliner K17 zu gehen, bevor der Club Mitte Mai wohl leider endgültig schließt. Zuerst spielen dort "Nachtgeschrei", anschließend gibt's Party, und zwar das „Friday Club - Oster Special“.

Friday Club " Dein Freitag im K17"

Nachtgeschrei + Support: Harpyie + Der Rest (K17 Berlin)

 

 

Samstag (26.03.2016)

Heute locken in der Hauptstadt gleich eine Reihe von Veranstaltungen. Besonders zu empfehlen wäre aus unserer Sicht das „Dark Spring Festival“ im Bi Nuu. Das wartet mit den Liveacts

Two Witches (FIN)
Frank The Baptist (USA/GER)
Golden Apes (GER)
Soviet Soviet (IT)
Brandenburg (RUS)
salvation AMP (GER)

und anschließender Aftershowparty auf.

Dark Spring Festival 2016 / 26. März, BERLIN !

 

Wer eher auf Metal steht, sollte lieber einen Abstecher ins Last Cathedral machen, dort steigt ab 20 Uhr die 15. Auflage der Partyreihe „Guardians Of Asgaard“.

 

Des Weiteren lädt der Club Silverwings ab 22 Uhr zur „Depeche Mode Party".  Dort warten zwei Floors auf Tänzer, auf dem ersten erschallen Synthie Pop, 80er und Electro/EBM, auf Floor Nummer zwei gibt's Wave, Gothic/Dark Rock, Minimalelectro, New Romantic und Artverwandtes auf die Ohren.

 

Auch ein besuchtem K17 könnte sich Ostersamstag lohnen. Hier findet eine der letzen „Alter Sack“ und „Electro Rebel” Partys statt. Wie üblich gibt es auf den vier Floors ein abwechslungsreiches Musikprogramm von Heavy über Goth bis zu Electro. Ausführlichere Infos zum Club K17 gefällig? Dann lest diesen Text.

Electro Rebel

 

 

 

Sonntag (27.03.2016

Heute sollte man zu „Spirit of the 80s“ im Duncker Club (Link) gehen. Dort wird New Romantic, Wave Classics, Italo und NDW aufgelegt.

Spirit of the 80s (New Romantic / Wave Party) @Duncker Club

 

 

 

Montag (28.03.2016)

Und weil es so schön war, gleich noch mal: Das Osterwochenendes kann man nämlich am besten mit dem „Montagsduncker“ ausklingen lassen. Ab 22 Uhröffnet der Duncker Club zur wöchentlich stattfinden Party seine Pforten.

Programm Duncker Club

 

Das Gruftbote-Team wünscht allen (natürlich auch den Nicht-Berlinern) ein tolles Osterfest mit viel lauter Musik!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0